Willkommen,

ich bin Ihre kompetente Ansprechpartnerin
für Ihre Presseanfragen.

Daniela Spengler


Ihre
Daniela Spengler
Öffentlichkeitsarbeit

daniela.spengler
@cdu-fraktion-herne.de

Telefon: 02325-589821
Telefax: 02325-589825

 

 

 

CDU Fraktion Herne


« zurück

07. Mai 2019

Freude über Förderung für den kommunalen Straßenbau in Herne

Bild vergrössern

Hermann Weidenbach, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Bezirk Sodingen

Die Kommunen in Nordrhein-Westfalen werden durch das Land NRW beim Straßenbau entlastet und auch Herne wird dabei berücksichtigt. Der Ausbau der kommunalen Straßeninfrastruktur ist extrem wichtig. Die Möglichkeit, sich über ein gutes Straßen- und Brückennetz fortzubewegen bedeutet individuelle Freiheit für die Bürgerinnen und Bürger.

„Deshalb freue ich mich, dass wir auch hier in Herne von den erhöhten Fördermaßnahmen profitieren. Das Land beteiligt sich mit 480.000 Euro an der Grunderneuerung der Straße Friedrich der Große.
„Es ist sehr begrüßenswert, dass diese wichtige, aber durch die Lage im Industriegelände auch stark belastete Straße mit Landesmitteln saniert werden kann. Das Land NRW unterstützt damit den bedeutenden Logistikstandort Friedrich der Große am Kanal“,
so der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Bezirk Sodingen, Hermann Weidenbach.

Hintergrund:

Das Jahresförderprogramm enthält 2019 insgesamt 144 Vorhaben mit Gesamtkosten von 251,15 Mio. Euro. Bei zuwendungsfähigen Kosten von 212,44 Mio. Euro ergibt sich ein Gesamtzuwendungsvolumen in Höhe von 153,66 Mio. Euro.

Damit ein Programm aufgenommen wurde, galt als Voraussetzung, dass Baureife gegeben ist und die Bauvorbereitung einen unverzüglichen Baubeginn erwarten lässt. Mit diesem Status ist dann ein entscheidender Verfahrensschritt für die Förderung getan. Alle weiteren nötigen Schritte erfolgen dann durch die Bezirksregierungen im Fall von Herne also durch die Bezirksregierung Arnsberg.

Download: PDF, 105 KB