Willkommen,

ich bin Ihre kompetente Ansprechpartnerin
für Ihre Presseanfragen.

Daniela Spengler


Ihre
Daniela Spengler
Öffentlichkeitsarbeit

daniela.spengler
@cdu-fraktion-herne.de

Telefon: 02325-589821
Telefax: 02325-589825

 

 

 

CDU Fraktion Herne


« zurück

04. März 2019

Kulturförderung in Herne: Regionalverband Ruhr fördert Literaturhaus Ruhr

Bild vergrössern

Horst Severin, Stadtverordneter und Mitglied im Ruhrparlament

Mit guten Nachrichten ist jetzt der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende und das Mitglied im Regionalverband Ruhr, Horst Severin, aus Essen zurückgekommen.
„Der Kultur- und Sportausschuss hat sich einstimmig für eine Förderung des Literaturhauses in Herne ausgesprochen“, freut sich Horst Severin.

„Das Literaturhaus darf sich in diesem Jahr über einen Zuschuss in Höhe von 3.000 € für die hochkarätige Veranstaltungsreihe „Bedrohte Erde“ freuen, erläutert Horst Severin.
In seiner ersten Sitzung 2019 hat der Kultur- und Sportausschuss des RVR über Förderanträge zur Regionalen Kulturförderung beschieden. Die Verwaltung des RVR hat in seiner Vorauswahl den Ausschussmitgliedern zunächst Ablehnung des Herner Förderantrags empfohlen. Die Vertreterinnen und Vertreter der CDU-Fraktion im Kultur- und Sportausschuss konnten jedoch mit den Kolleginnen und Kollegen der anderen Fraktionen einen Kompromiss finden, sodass eine Förderung jetzt doch noch möglich wird.
„Auffällig ist in dieser Angelegenheit, dass lediglich ein einziger Förderantrag aus Herne eingereicht wurde“, berichtet Horst Severin. „Das sieht in den umliegenden Ruhrgebietsstädten deutlich besser aus“ so Severin weiter. Der Kommunalpolitiker verweist dabei unter anderem auf die Stadt Essen. Kulturvereine aus der Nachbarstadt waren insgesamt an sieben Förderanträgen beteiligt. Auch aus Bochum lagen mehrere Förderanträge vor. „Hier wäre eine umfangreichere Beteiligung der Herner Kulturszene wünschenswert“, gibt Horst Severin abschließend zu bedenken. „Der RVR ist natürlich bei Fragen zu Förderprogrammen und Anträgen gerne behilflich.“


Download: PDF, 77 KB