Willkommen,

ich bin Ihre kompetente Ansprechpartnerin
für Ihre Presseanfragen.

Daniela Spengler


Ihre
Daniela Spengler
Öffentlichkeitsarbeit

daniela.spengler
@cdu-fraktion-herne.de

Telefon: 02325-589821
Telefax: 02325-589825

 

 

 

CDU Fraktion Herne


« zurück

06. Februar 2019

Kraftwerksgelände der STEAG: CDU-Fraktion blickt vor Ort in die Zukunft

Bild vergrössern

Gemeinsamer Rundgang mit den Experten der STEAG (v.l.n.r.): Florian Adamek (Pressesprecher der STEAG), Fraktionsvorsitzende Bettina Szelag, Jürgen Hausmann, Sven Rickert, Fraktionsgeschäftsführer Markus Leckscheid, Stadtrat Dr. Frank Burbulla, Lüder Thiele, Frank Droste, Heiner Kranemann, Olaf Borck (STEAG-Kraftwerksleiter in Herne) und Thomas Dinter (STEAG-Betriebsratsvorsitzender in Herne).


Die Mitglieder der CDU-Fraktion haben ihre Fraktionssitzung am Montag vom Rathaus auf das Gelände der STEAG in Baukau verlegt. Vor der üblichen Sitzung wurden die Kommunalpolitiker vor Ort von den Verantwortlichen des Unternehmens über die großen Zukunftspläne unterrichtet.

Derzeit laufen die Vorbereitungen für den geplanten Neubau an der Hertener Straße.
„Wir freuen uns, dass der Standort Herne durch den Neubau eines emissionsarmen Kraftwerks gestärkt wird“, betont die Fraktionsvorsitzende Bettina Szelag nach dem Besuch. Auch die zunächst geplanten 25 neuen Arbeitsplätze liefern Grund zur Freude. „Da ist künftig bestimmt noch Luft nach oben“, so Bettina Szelag weiter.
Bei einer zusätzlichen Ortsbegehung konnten die Mitglieder der CDU-Fraktion viele neue Eindrücke gewinnen.
„Wir werden den Kontakt zum Unternehmen weiter rege pflegen und sind gespannt auf die Entwicklungen in Baukau“, erklärt die Fraktionsvorsitzende abschließend.
Der endgültige Baubeschluss für den Neubau wird Mitte dieses Jahres erwartet, spätestens Ende des Jahres 2022 soll der Betrieb dann laufen.

Download: PDF, 79 KB