Willkommen,

ich bin Ihre kompetente Ansprechpartnerin
für Ihre Presseanfragen.

Daniela Spengler


Ihre
Daniela Spengler
Öffentlichkeitsarbeit

daniela.spengler
@cdu-fraktion-herne.de

Telefon: 02325-589821
Telefax: 02325-589825

 

 

 

CDU Fraktion Herne


« zurück

29. Januar 2019

Verkehrssituation Kindertagesstätte Löwenherz: CDU-Fraktion hat sich ein Bild gemacht

Bild vergrössern

Politiker, Verwaltungs-Mitarbeiter und Verantwortliche der Kita Löwenherz suchen gemeinsam nach Lösungen (v.l.n.r.): Peter Sternemann (Fachbereich Tiefbau und Verkehr), Johannes Dumpe (CDU-Fraktion Sodingen), Dieter Marquardt und Sigrid Mertens (Fachbereich Öffentliche Ordnung) im Gespräch mit Timon Radicke (CDU-Fraktion Herne-Mitte) und weiteren Politikern aus den beiden zuständigen Bezirken.

Pünktlich zum Wochenstart haben die CDU-Fraktionen in den Bezirken Herne-Mitte und Sodingen bei einem Ortstermin die Verkehrssituation an der Kindertagesstätte Löwenherz unter die Lupe genommen.

Ab 8:00 Uhr wurde gemeinsam mit Verantwortlichen der Einrichtung, Zuständigen der Verwaltung und Eltern nach Verkehrssündern Ausschau gehalten.
Grund: Der Straßenverkehr rund um die Einrichtung hat der Elternschaft in den vergangenen Wochen und Monaten zunehmend Sorgen bereitet. In diesem Bereich befindet sich eine Tempo-30-Zone.
Nach Angaben der Mütter und Väter wurden vermehrt massiv erhöhte Geschwindigkeiten gemessen und damit eine gesteigerte Gefahr für die Kinder empfunden.
Mit diesen Eindrücken haben sich die Betroffenen auch an die Kommunalpolitiker der CDU-Fraktionen in den Bezirken Herne-Mitte und Sodingen gewendet.
„Wir nehmen die Sorgen und Nöte der Mütter und Väter sehr ernst“, betont der stellvertretende Vorsitzende im Bezirk Herne-Mitte Timon Radicke. „Allerdings ist es bei den entsprechenden Messungen der zuständigen Ordnungsbehörde und Beobachtungen von allen Beteiligten vor Ort am Montag zu keinen besonderen Vorkommnissen gekommen“, so Timon Radicke weiter.
Die CDU-Fraktionen in Herne-Mitte und Sodingen werden weiterhin im engen Kontakt mit den Verantwortlichen der Kindertagesstätte bleiben.
„Sollte es notwendig sein, werden wir gerne erneut zu einer Beobachtung der Verkehrssituation zusammenkommen“, ergänz der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Bezirk Sodingen Hermann Weidenbach.

Download: PDF, 84 KB