Willkommen,

ich bin Ihre kompetente Ansprechpartnerin
für Ihre Presseanfragen.

Daniela Spengler


Ihre
Daniela Spengler
Öffentlichkeitsarbeit

daniela.spengler
@cdu-fraktion-herne.de

Telefon: 02325-589821
Telefax: 02325-589825

 

 

 

CDU Fraktion Herne


« zurück

30. November 2018

Quartierspark: Ministerin überreicht Förderbescheid im Rathaus

Bild vergrössern

Bettina Szelag, Fraktionsvorsitzende

Die guten Nachrichten rund um den Quartierspark für Holsterhausen reißen nicht ab. Am Morgen übergab die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach, den offiziellen Förderbescheid an die Stadtverwaltung.

Bekanntlich erhält Herne von der Landesregierung für den Quartierspark Klosterstraße insgesamt 666.000 Euro zur Weiterentwicklung des derzeit brachliegenden Areals.

„Die persönliche Übergabe des Bescheides ist ein eindeutiges Signal von Ministerin Scharrenbach an alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt“, freuen sich die Fraktionsvorsitzende Bettina Szelag und die Stadtverordnete und Bürgermeisterin Andrea Oehler. „Die Landesregierung hält Wort und unterstützt uns als Kommune“, so Szelag und Oehler weiter.

Am Rande des Jahresempfangs der CDU-Fraktion im April 2018 hatte Ministerin Scharrenbach auf das Landesprogramm Soziale Integration im Quartier 2018 hingewiesen und betont, dass dieses Förderprogramm auch bei dem Projekt Quartierspark Holsterhausen greifen könnte. Aus diesem Grund hatte sich die CDU-Fraktion erneut bei der Verwaltung für den Quartierspark eingesetzt. Im Oktober 2018 erfolgte dann die Bewilligung des Förderantrages durch die Landesregierung.
„Bereits seit 1999 hatte die CDU-Fraktion unter anderem durch unzählige Anträge für die Einrichtung eines Quartiersparks für die Bürgerinnen und Bürger in Holsterhausen gekämpft. Durch den Regierungswechsel in Düsseldorf und die großartige Unterstützung der CDU-Ministerin wird dieser Einsatz jetzt belohnt“, so Bettina Szelag und Andrea Oehler.

„Die Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegezentrums Holsterhausen, die schon lange auf diesen Park warten, sind ihrem Ziel nun ganz nahe. Sie und alle anderen Bürgerinnen und Bürger können sich auf eine barrierefreie Nutzung der Grünflächen und eine hohe Aufenthaltsqualität freuen.“
Der Spatenstich für die künftige Wohlfühl-Oase soll bereits im kommenden Jahr erfolgen, die Umsetzung des Projekts zeitnah 2020/2021.

Download: PDF, 65 KB